Sonntag, 1. Juni 2014

Wie kam ich zu Stampin' Up! oder Thermomix meets Stampin' Up!

Hallo Ihr Lieben,

heute findet auf vielen Blogs von uns Demo`s eine Aktion statt, in der wir alle erzählen, wie wir zu Stampin' Up! gekommen sind und was uns alle daran so begeistert! 

Ich finde das eine tolle Idee und möchte Euch natürlich auch gerne erzählen, wie ICH (ich hatte ja mit basteln so viel zu tun, wie die Kuh vom Mäuse melken ....) zu Stampin' Up! gekommen bin!


(diese köstliche Quiche habe ich mit dem Thermomix gemacht ;) hihi, aber gebacken hat natürlich der Backofen ;)) ) 


Es war letztes Jahr im Oktober. Ich war und bin immer noch begeisterte Thermomix-Nutzerin und habe mir wie häufiger am Abend auf Youtube  die Thermomix Videos von unserer lieben Steffi, ihres Zeichens Thermifee angesehen. In einem Beitrag auf Facebook schrieb sie dann von einem Thermomix-Kochtreff, an dem sie teilnehmen wollte und eine Kollegin würde ihnen auf diesem Kochtreff eine kleine Kostprobe von Stampin' Up! zeigen....

Ich dachte mir .... hääähhh, was ist n Stampin' Up! und was hat n das mit Thermomix zu tun. Na und wie es dann erst mal so ist, was man nicht kennt, wird gegoogelt....:))
.... und Zack...... WAAAAAAASSSS ISSSST DAAAAASSS?????
Hab ich gedacht, als ich die Bilder von soooo vielen herzallerliebsten Dinge gesehen habe. Ich hätte niemals gedacht, dass manche in der Lage sind, eine kleine Tafel Schokolade als Kunstwerk zu verpacken und mit sooo viel Liebe zu verzieren..... 

Da war mir schlagartig klar, das muss ich auch haben..... Und so verbrachte ich Stunde um Stunde und Abend für Abend um mir erst mal so viele Dinge anzusehen und mich zu informieren, was es da alles für tolle Produkte gab und wie man dran kommt und so habe ich dann die Internetseite von der lieben Sabine gefunden und dachte mir hey super, sie kommt ja auch aus Recklinghausen und ihr Blog gefiel mir von Anfang an super gut, dass ich einfach bei ihr angerufen haben.

Tja, wir haben dann einen Workshop bei mir gehabt und ich habe natürlich kräftig zugeschlagen (ich hatte ja vorher schon alles auf eine ellenlange Wunschliste geschrieben)!

Was soll ich sagen, seitdem gehört das Stempeln und das Basteln mit Papier zu meinem täglichen Leben. Es begeistert mich einfach jeden Tag auf`s Neue. Und die Freude über die gefertigten Projekte bringt einen echt zum jubeln (schlimmer als jede Zalando Werbung).

Ich habe mit Stampin' Up  echt ein tolles neues Hobby gefunden, das ich sogar in den normalen Familien-Alltag einbringen kann. Denn irgendein Ereignis gibt es ja schließlich immer, für das man basteln kann....:)) und ehrlich, es ist doch herrlich, wenn man seine Lieben mit einer selbst gemachten Kleinigkeit zum staunen bringt oder jemandem eine Freude bereiten kann! Wenn mein kleiner Sohn morgens wach wird, zeig ich ihm immer, was die Mama am Abend zuvor gebastelt hat und dann drückt er mich immer voll süß und freut sich.... ach herrlich! 

Als Sabine mich dann fragte, ob ich nicht auch Demo werden möchte, dachte ich nach kurzer Zeit, jaaaaa auf jeden Fall! Es galt noch mit meinem Arbeitgeber abzuklären, ob das Nebengewerbe in Ordnung ist, aber das war kein Problem. 

Tja, und nun bin ich seit Februar selber Demo und hoffe, dass ich noch viele schöne Dinge mit und um Stampin' Up! erleben werde. 

Siehst Du, liebe Steffi, jetzt weißt Du auch, dass Du "schuld" an meinem Stampin' Up! Fieber bist und ich danke Dir von Herzen für diesen Wink! 

So jetzt bin ich auch gespannt darauf, von den anderen Mädels zu lesen, wie sie zu Stampin' Up! gekommen sind. Macht Euch einen schönen Sonntag und bis bald,

Eure Betty 



1 Kommentar: