Samstag, 12. Juli 2014

Ich sag nur..... Sterne!!!!! Yeaaahhhh

Einen hab ich noch für Euch..... ich hatte die folgende Anleitung schon seit Kurzem fertig, aber mir fehlten noch die Knöpfe... Gestern kam dann endlich die Lieferung und die Knöpfe waren dabei, also konnte ich die Anleitung doch noch vor dem Urlaub fertig machen....

Ladies and Gentleman.... darf ich vorstellen......
Sternen-Framelits..... Yeaaahhhh....


Diese Karte war beim ersten Durchblättern des neuen Kataloges ( Seite 135 ) für mich das Tollste, ich lieeeebe Sterne und in diese Karte war ich sofort ganz vernarrt. Da war klar, dass ich sie sofort basteln muss, sobald ich die Sternen-Framelits habe....

Bei der Gelegenheit habe ich für Euch eine kleine bebilderte Anleitung dazu erstellt. 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachwerkeln :))




Aus dem größten Stern stanzt ihr mit der Big Shot zwei Sterne aus.... 




Die oberste und unterste Spitze sollten genau an der 3 cm Linie liegen, dann könnt ich die rechte Spitze vom Stern falzen, sodass Eure Karte an dieser Stelle aufgeklappt werden kann. 




Nun sucht ihr Euch ein passendes Stück Designerpapier aus und legt den zweit kleinsten Framelit in den zweit größten Framelit, sodass die nach innen liegenden Spitzen parallel zueinander liegen.




Wenn ihr das dann durch die Big Shot gedreht habt, sieht der Stern so aus.... 




Aus einem Stück Glitzerpapier (ich habe hier das neue Diamantengleißen benutzt) stanzt ihr den dritt größten Stern aus.... 




Die gefalzte kleine Ecke vom äußeren Stern wird nun mit Kleber versehen und auf den ungefalzten Stern nur an dieser Ecke geklebt. An dieser Stelle kann dann später die Grundkarte aufgeklappt werden. 




Der Glitzerstern wird nun mittig auf den Stern mit der kleinen Falz geklebt. Achtet darauf, dass ihr die Karte jetzt mit der kleinen Falz nach oben vor Euch liegen habt. 




Von dem Designerpapier Stern falzt ihr nun an allen Spitzen, die nach oben und auch nach unten gehen... sodass dieser dann so aussieht.... 




die großen nach außen laufenden Spitzen werden nach innen geknickt und die kleinen nach innen laufenden Spitzen werden nach außen geknickt... 




Von der Rückseite wird der Designerpapier-Stern nun vorsichtig am äußersten Rand mit Tombo eingestrichen. sodass ihr ihn dann beim Aufkleben nur an der äußeren Kante klebt (dies ist wichtig, damit der Stern seine Dreidimensionalität nicht verliert) 




Jetzt stempelt Ihr Euch einen kleinen Gruß... Ich habe wie im Katalog das "Happy Birthday" aus dem Set "Zur Feier des Tages" gewählt und es mit dem kleinsten Banner-Framelit ausgestanzt.... 




Diese kleinen Fähnchen habe ich mit Glue Dots aufgeklebt..... nun noch einen Knopf ausgesucht und mit einem Stück Leinenfaden aufgefädelt....




Den Knopf habe ich mit Sticky Strip aufgeklebt ... und schon ist die Karte fertig! 


Ich hoffe, ich konnte Euch mit der Anleitung eine kleine Freude machen. :))

Und jetzt geht's aber wirklich in den Urlaub.... ich muss noch fertig packen....

Seid mir ganz lieb gegrüßt,

Eure Betty 















Kommentare:

  1. Moin Moin!
    Schöne Kartenidee.
    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  2. Gerne Britta, viel Spaß beim Nachwerkeln und lieben Dank für Deinen Kommentar :))
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    die Sternframelits stehen auch auf meiner Wunschliste ganz oben. Habe Deinen Blog mal quer durchgesehen... Geschmackvoll und sehr gelungen Deine Werke!
    Liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ja die sind echt toll! Ich wette Du hast viel Freude damit, wenn Du sie hast!
    Ich danke Dir für Deinen lieben Kommentar und das tolle Kompliment, liebe Ruth!
    Ganz viele Grüße , Betty

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee. Ganz lieben Dank für's Teilen.
    Schönen Urlaub.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Betty,
    deine Anleitung ist klasse und die Karten echt der Hammer!!!
    Ich habe die Framelitsformen noch nicht, aber bestimmt bald.
    Liebe Grüße
    Edit

    AntwortenLöschen